Hospiz- und Palliativeinrichtungen in Österreich

Österreichweite Fortbildung für MultiplikatorInnen Palliative Geriatrie

veröffentlicht am

Das Projekt Hospizkultur und Palliative Care in Alten- und Pflegeheimen (HPCPH) ist nur mit den großartigen MultiplikatorInnen Palliative Geriatrie in ganz Österreich möglich.

Unter dem Motto „Freude am gemeinsamen Weg – Lernen an der Unterschiedlichkeit“ fand am 18. Juni 2018 in Wien im Jufa City Hotel eine ganztägige Fortbildungsveranstaltung für MultiplikatorInnen Palliative Geriatrie statt. 40 MultiplikatorInnen aus ganz Österreich nahmen  die Möglichkeit wahr, um mit- und voneinander zu lernen, sich auszutauschen und sich untereinander zu vernetzen. Österreichweit gibt es derzeit etwa 80 aktive MultiplikatorInnen, die im Rahmen von HPCPH in den Bundesländern in Zweierteams die Workshops Palliative Geriatrie moderieren. Nur mit ihnen ist HPCPH vorstell- und durchführbar.

Als Hospiz Österreich ist es uns ein großes Anliegen, eine Form der österreichweiten Vernetzung, des Austausches und des Weiterlernens immer wieder anbieten zu können. Wir bedanken uns sehr für die finanzielle Unterstützung des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz!

Moderiert wurde der Tag von Dr.in Sigrid Beyer, Bereichsleiterin für Hospizkultur und Palliative Care in der Grundversorgung im Dachverband Hospiz Österreich, und Sonja Thalinger, MSc, eine der beiden Ausbildnerinnen der MultiplikatorInnen, Projektbegleiterin in Wien und NÖ und zugleich Geschäftsführerin des Landesverbandes Hospiz NÖ. Inhaltliche Schwerpunkte des Vormittags waren der VSD Vorsorgedialog® und die Umsetzungen dazu in den Bundesländern sowie das überarbeitete Curriculum Palliative Geriatrie.

Nachmittags wurde das Thema „Umgang mit herausforderndem Verhalten/psychiatrische Erkrankungen“  in  den Heimen in zwei Workshops aufgegriffen, die von Dr. Klaus Kraushofer und Martina Kremel sowie Barbara Kleissl, MBA und Mag.a Johanna Stefsky geleitet wurden.

Danke an die ReferentInnen, es waren wichtige Anregungen und Ideen für uns alle dabei, die gut in die Workshops einfließen können!

Es war ein intensiver,  diskussionsreicher und  spannender Fortbildungstag – ein herzliches Dankeschön an alle!

Eindrücke des Tages:

Mehr Informationen zum Projekt

HPCPH
VSD