Blog
zu Themen Hospiz und Palliative Care.

Blog abonnieren

Lebendig und unmittelbar aus der Praxis und Theorie von Hospiz und Palliative Care in Österreich und international erfahren: Registrieren Sie sich für unseren Blog und lesen Sie als erste/r den neuen Inhalt.

Der Interprofessioneller Basislehrgang Palliative Care

2. April 2020

„Alle Jahre wieder…“ – oder ab 2020 vielleicht auch alles ganz anders Am 7. Mai 2019 fand der Einführungstag zum 23. Interprofessionellen Palliativlehrgang 2019/2020 im Kardinal König Haus statt. Ein besonderer Tag im Jahreskreis: nach zahlreichen Vorabklärungen und Telefonaten mit …

Möglichkeiten der Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung ohne physischen Kontakt

26. März 2020

Das Leben beginnt jeden Tag NEU Vor einigen Minuten habe ich das Telefon zur Seite gelegt. Meine Gespräche mit Menschen, die nachdenklich besorgt sind. „CORONA“ – Die Verordnungen und die Einhaltung dieser ist zum Schutz sehr richtig und wichtig. Viele …

Herz und Hirn

12. März 2020

Darf ich Sie heute mitnehmen zu Überlegungen, die mich im Moment beschäftigen? „Bei Euch ist so eine angenehme Atmosphäre! Ich möchte am liebsten hierbleiben!“ „Meine Mutter war so negativ eingestellt und jetzt kommt sie mit einer Freude zu euch. Das …

Der Seele mehr Raum geben…..

5. März 2020

Erfahrung in der Ausbildung zur ehrenamtlichen Hospizbegleitung Der Beginn der Ausbildung zur ehrenamtlichen Hospizbegleitung bei der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft war für mich persönlich ein aufregender Schritt. – Das Ende und das Geschenk der Ausbildung ist das seelische und emotionale Rüstzeug für …

Begleiten bis zuletzt – Befähigungskurs für ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen

27. Februar 2020

Im April 2016 wurde bei meiner Mutter ein Tumor festgestellt. Daher begann ich mich mit dem Tod, dem Sterben und Loslassen auseinander zu setzen. Ich meldete mich für den Einführungskurs für Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung im Kardinal König Haus an. …

Die Magie des Begleitens – interkulturelle Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung

13. Februar 2020

Mit einer inneren Anspannung stehe ich vor der Tür von Familie Mateski* im vierten Wiener Gemeindebezirk. Ich habe von meiner Ehrenamtskoordinatorin erste Informationen über Familie Mateski bekommen: Es geht um eine Mutter, die sehr fortgeschritten krebskrank ist und von ihren …

Eine Palliativstation muss kein Ende sein, sie kann vielmehr ein Anfang sein…

30. Januar 2020

Die Palliativstation am Allgemeinen Krankenhaus (AKH) befindet sich im 17. Stockwerk des roten Bettenturms mit schönem Ausblick über Wien. Ich stehe am Fenster, heute reicht der Blick bis zum Schneeberg. Hinter mir die Station, sie ist hell und freundlich gestaltet, …

Was Sie durch 2020 begleiten wird: spezialisierte Hospiz- und Palliativeinrichtungen und Einblicke in Ausbildungen

9. Januar 2020

Wir heißen Sie herzlich im neuen Jahr willkommen und freuen uns, Sie auf den bunten Strauß hinzuweisen, den die Blogbeiträge des kommenden Jahres bilden werden. Erfahren Sie, was genau ein Hospizteam und eine ehrenamtliche Hospizbegleiterin tun. Wie Sie selber so …

Übergänge – Veränderungen – Heilwerden

19. Dezember 2019

„Der Gruber Hans ist gestorben. Die Anna ist ganz neben sich…“ Der Wald zieht am Fenster vorbei, ich höre den Worten meines Vaters unaufmerksam zu und brumme gerade so laut, dass er hört, dass ich, zumindest ein wenig, zuhöre. „Angeblich …

Der VSD Vorsorgedialog® – vorausschauend für das Lebensende planen

5. Dezember 2019

Eine alte Frau, es ist Frau Klug, liegt in ihrem Bett, umringt vom Sanitäter Herrn Hilfsbereit, dem Notarzt Dr. Schnell und ihrer Bezugspflegerin, Frau Sorge. Frau Jung, ihre Tochter, eilt bestürzt zum Bett ihrer Mutter……  Die Erzählerin berichtet, dass Frau …

25 Jahre Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)

22. November 2019

„25 Jahre und kein bisschen leise“ – rund 200 Gäste feierten im Herbst 2019 mit einem Festakt im Berliner Museum für Kommunikation das 25-jährige Bestehen der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP): Am 2. Juli 1994 von 14 Personen in Köln …

Atemnot am Lebensende

7. November 2019

Herr Mayer hat erst vor kurzem erfahren, dass er Lungenkrebs hat. Seit vielen Jahren schon hat er eine chronische Bronchitis. Ans Kranksein hat er sich längst gewöhnt und auch daran, dass seine Kräfte schwinden. Er lebt allein. Die meisten Menschen, …

1 2 3