Blog
zu Themen Hospiz und Palliative Care.

Blog abonnieren

Lebendig und unmittelbar aus der Praxis und Theorie von Hospiz und Palliative Care in Österreich und international erfahren: Registrieren Sie sich für unseren Blog und lesen Sie als erste/r den neuen Inhalt.

Sexualität und Palliative Care

2. Juni 2021

Sexualität und Tod. Zwei Tabuthemen in einem Satz oder vielmehr zwei selbstverständliche Themen gelassen ausgesprochen? Auch jede chronische Erkrankung stellt ein Risiko für Sexualität dar, was bedeuten kann, dass in Partnerschaften im Rahmen von schweren Erkrankungen auch ein Teil der …

Sterben am Rande der Gesellschaft – Palliative Care in Haft

27. Mai 2021

„Herr K. sitzt auf seinem schmalen Bett und blickt aus dem Fenster. In seiner Zelle ist er von der Außenwelt abgeschirmt. Im Gefängnis ist er schon sehr lange, seine Frau hat ihn am Anfang seiner Haft für einen seiner Kumpels …

Diätologie und Palliative Care – wie passt das zusammen?

5. Mai 2021

Herr F. hat eine Demenz im fortgeschrittenen Stadium. Er hat eigentlich immer gerne gegessen, aber im letzten halben Jahr hat er fast zehn Kilogramm verloren. Das hat zur Folge, dass er recht unsicher auf den Beinen ist und in den …

Die Generalist*innen – Armut, Sozialarbeit und Hospiz- und Palliativversorgung

22. April 2021

Armut hat nicht nur mit fehlendem Geld zu tun, sie geht weit über den wirtschaftlichen Aspekt hinaus. Armut spiegelt sich auch in Benachteiligungen von Menschen im sozialen, kulturellen und politischen Leben wider. Die Teilhabe daran ist aber fundamental in der …

Auferstehung

1. April 2021

Manchmal stehen wir auf Stehen wir zur Auferstehung auf Mitten am Tage Mit unserem lebendigen Haar Mit unserer atmenden Haut. Nur das Gewohnte ist um uns. Keine Fata Morgana von Palmen Mit weidenden Löwen Und sanften Wölfen. Die Weckuhren hören …

„Wo würde die Hl. Elisabeth heute wirken?“ Das VinziDorf-Hospiz

25. März 2021

Diese Frage stellten sich Mutter Bonaventura, Generaloberin der Elisabethinen Graz, und Dr. Christian Lagger, beide in der Geschäftsführung der Krankenhaus der Elisabethinen Graz Gmbh tätig, im Jahr 2015, anlässlich des 325-Jahr Jubiläums der Elisabethinen in Graz. Zwei Jahre später, im …

Herr M, der zweite Akt. Eine Geschichte zu Total Pain

11. März 2021

Vor fast genau zwei Jahren habe ich Ihnen an dieser Stelle von Herrn M Herr M und der Schmerz erzählt. Herr M besuchte das Tageszentrum, bis sein körperlicher Zustand und seine demenzielle Erkrankung sich kurz vor dem ersten Lockdown im …

Ins Zimmer für Männer oder Frauen?

25. Februar 2021

Transgeschlechtlichkeit*), Alter(n) und Lebensende. Der Titel dieses Beitrags spiegelt reale Erlebnisse von trans Personen wider, auch die von Max Appenroth. Gleichzeitig zeigen sie die Verunsicherung im Umgang mit Menschen, die sich entweder nicht mit ihrem Geburtsgeschlecht oder gar gänzlich außerhalb …

„Beim Sterben sind wir alle gleich“ – Palliativpflege bei Diversity Care Wien

11. Februar 2021

Susanne Ciescutti und Heidrun Beinder sind als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen bei Diversity Care Wien tätig und haben speziell im Umgang mit Menschen aus vulnerablen Gruppen viel Erfahrung gesammelt. Heute geben sie Einblick in ihre Tätigkeit im Rahmen von Palliative …

Wir kommen so gerne zu euch, weil wir dann über unsere Gefühle sprechen können!

28. Januar 2021

Kinder und Jugendliche als pflegende Angehörige 2012 lebten in Österreich über 42.000 pflegende Kinder und Jugendliche. Sie sind oft Lückenfüller im Zusammenhang mit hauswirtschaftlichen Arbeiten und pflegerischen Tätigkeiten. Die Kinder übernehmen dabei die Verantwortung für sich und andere Familienmitglieder, welche …

Willkommen 2021! Willkommen in der Vielfalt!

14. Januar 2021

Einführung in das Blog-Jahr 2021 Im vergangenen Ausnahmejahr hat unser Blog – neben Beiträgen bedingt durch Corona – Sie daran teilhaben lassen, wie die spezialisierten Hospiz- und Palliativeinrichtungen für Erwachsene und jene für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Österreich …

Alles bleibt anders

17. Dezember 2020

Das Jahr 2020 hat uns allen viel abverlangt. Es war ein Jahr, das viel an Flexibilität, Durchhaltevermögen und Kraft gefordert hat. Gleichzeitig war es aber auch ein Jahr, das uns gezeigt hat, wie flexibel wir als Einzelne und als Gesellschaft …

1 2 3 5