Aktuelle News

99 Fragen an den Tod – Buchpräsentation am 8. Oktober

21. September 2020

Menschen am Lebensende und deren An- und Zugehörige haben viele Fragen. Prof.in Claudia Bausewein, eine der führenden Palliativmediziner*innen Deutschlands, und Rainer Simader, Leiter des Bildungswesens des Dachverbandes Hospiz Österreich, haben in ihrem neuen Sachbuch „99 Fragen an den Tod“ viele …

Trauer leben. Gefühle begreifen. – Einladung

26. Juni 2020

Einladung zum 4. Symposium der Bundesarbeitsgemeinschaft Trauerbegleitung Die Bundesarbeitsgemeinschaft Trauerbegleitung lädt Sie herzlich zum Symposium „Trauer leben. Gefühle begreifen“ ein. Es wird am Dienstag, den 10. November 2020, von 10.00 – 17.30 Uhr in St. Virgil Salzburg, unter Einhaltung der …

Jetzt einreichen! Hildegard-Teuschl-Preis 2020

23. Juni 2020

Der Universitätslehrgang Palliative Care (ULG), der gemeinsam vom Dachverband Hospiz Österreich, der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität und St. Virgil Salzburg organisiert wird, vergibt in diesem Jahr wieder den mit insgesamt 6.000 Euro dotierten Hildegard-Teuschl-Preis. Ausgezeichnet werden außerordentliche Leistungen in Form einer …

Drei Kongresse, Sterben zuhause und wie sorge ich vor – der Tätigkeitsbericht 2019

19. Juni 2020

In der Generalversammlung des Dachverbandes Hospiz Österreich, die am 18.06.2020 online stattfand, stellten Waltraud Klasnic (Präsidentin) und Leena Pelttari (Geschäftsführerin) den Tätigkeitsbericht für 2019 vor. Lesen Sie nach, was die Schwerpunkte der zwei Symposien für ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen waren, einmal im …

Kompetenz aus allen Bundesländern – der neue Vorstand des Dachverbandes Hospiz Österreich

18. Juni 2020

Die Generalversammlung des Dachverbandes Hospiz Österreich, die am 18.06.2020 online stattfand, wählte einstimmig einen neuen Vorstand: Burgenland: Dr. Heinrich KISS, Stv.: Gabriele EHRENHÖFER, MSc Kärnten: Brigitte PEKASTNIG, Stv.: Mag. Walter PANSI Niederösterreich: Sonja THALINGER, MSc., Stv.: Christiane KRAINZ Oberösterreich: Dr.in …

Irmgard Nake blickt zurück – Interview anlässlich der Pensionierung

30. Mai 2020

Rainer Simader, Leiter Bildung im Dachverband Hospiz Österreich: Liebe Frau Dr.in Nake, nach fast 13 Jahren Jahren als Studiengangsleiterin des Universitätslehrganges Palliative Care gewinnen Sie viel Freizeit. Der Studiengang hingegen verliert eine seiner Pionierinnen. Sie haben in den letzten Jahren, …

Covid-19 und Hospiz- und Palliativversorgung: Informationen für Fachleute

Österreich

Deutschsprachiger Raum

International

„Du bist wichtig, weil du DU bist. Du bist bis zum letzten Augenblick deines Lebens wichtig und wir werden alles tun, damit du nicht nur in Frieden sterben, sondern auch leben kannst bis zuletzt.“

Cicely Saunders

>>>>>Sie sind betroffen?

Sie sind selber erkrankt oder stehen einer erkrankten Person nahe?

Wir sind mit dem Wissen, der Erfahrung und der Haltung von Hospiz und Palliative Care für Sie da. Konkrete und direkte Hilfe geben spezialisierte Hospiz- und Palliativeinrichtungen in Ihrer Nähe. Unter „Betroffene“ finden Sie, ganz praktisch und anschaulich, viele Informationen und Wissenswertes für den letzten Lebensabschnitt und das Begleiten bis zuletzt.

Hospiz- und Palliativversorgung will Lebensqualität bis zuletzt ermöglichen. Dazu gehören größtmögliche Autonomie bis zuletzt, Schmerzfreiheit, Geborgenheit in vertrauter Umgebung und im Kreis der An- und Zugehörigen, professionelle palliativmedizinische und -pflegerische Betreuung sowie verlässliche psychosoziale wie spirituelle Begleitung.

<<<<<

Hospiz- und Palliativversorgung für Erwachsene

Grundversorgung
Spezialisierte Hospiz- und Palliativversorgung
Einrichtung / Dienstleister
Unterstützende Angebote
Betreuende Angebote
Akutbereich
Krankenhäuser
Hospizteams
Palliativkonsiliardienste
Palliativstationen
Langzeitbereich
Alten-, Pflege- und Betreuungseinrichtungen
Mobile Palliativteams
Stationäre Hospize
Familienbereich, Zuhause
Niedergelassene (Fach)- Ärzteschaft, mobile Dienste, Therapeutinnen/Therapeuten
Tageshospize
Quelle und Copyright: HOSPIZ ÖSTERREICH, ÖBIG 2004
Einfachere Situationen 80 bis 90 Prozent der Sterbefälle
Komplexe Situationen, schwierige Fragestellungen 10 bis 20 Prozent der Sterbefälle

<<<<<Hospizkultur und Palliative Care in der Grundversorgung

Hospiz Österreich ist es ein großes Anliegen, die Integration von Hospizkultur und Palliative Care (HPC)  in Einrichtungen der Grundversorgung (Alten- und Pflegeheime, Betreuung zu Hause, Krankenhäuser…) zu fördern.

Seit 2009 unterstützen und entwickeln wir gemeinsam mit den landeskoordinierenden Hospiz- und Palliativorganisationen in den Bundesländern und dem Beirat HPC in der Grundversorgung die Integration von Hospizkultur und Palliative Care in Alten- und Pflegeheime.

Seit Juni 2015 schafft das Pilotprojekt „HPC Mobil – Hospizkultur und Palliative Care in der Mobilen Pflege und Betreuung zu Hause“ erste Voraussetzungen für die Integration von HPC in die Mobile Betreuung und Pflege zu Hause in Österreich.

Vorausschauende Planung erwies sich als ein Schlüssel zu einer guten Betreuung am Lebensende. Daraus erwuchs der VSD Vorsorgedialog® als österreichweit empfohlenes Kommunikationsinstrument.

Ein Video (29:18 Min) zeigt die szenische Darstellung eines gelungenen Vorsorgedialogs (VSD) in einem Pflegeheim.

Mehr zum Projekt HPC Mobil

<<<<<