Hospiz- und Palliativeinrichtungen in Österreich

Pressekonferenz zur Patientenverfügung: die neu überarbeiteten Unterlagen

veröffentlicht am

Am 4. September 2019 fand in den Räumlichkeiten des Dachverbandes Hospiz Österreich eine gut besuchte Pressekonferenz statt.
Ziel war es, den vollständig neu überarbeiteten Ratgeber und das ebenso überarbeitete Formblatt zur Erstellung einer Patientenverfügung vorzustellen. Die ARGE der PatientenanwältInnen und der Dachverband Hospiz Österreich luden ein.
Die Novelle zum Patientenverfügungsgesetz vom Herbst 2018 trat am 16.1.2019 in Kraft. Ein ExpertInnenteam bestehend aus Mitgliedern der NÖ PatientInnen- und Pflegeanwaltschaft, der Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft und des Dachverbandes Hospiz Österreich hatte das zum Anlass für eine gründliche Neubearbeitung genommen und die Unterlagen klarer und übersichtlicher gemacht.

Die GesprächspartnerInnen in der Pressekonferenz waren:

  • Waltraud Klasnic, Vorsitzende Dachverband Hospiz Österreich
  • Dr.in Sigrid Pilz, ARGE der PatientenanwältInnen (Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwältin)
  • Dr. Gerald Bachinger, ARGE der PatientenanwältInnen (NÖ PatientInnen- und Pflegeanwalt)

Die neuen Unterlagen finden Sie unter https://www.hospiz.at/publikationen/patientenverfuegung/
Ein zusammenfassendes Statement von Dr. Gerald Bachinger finden Sie hier –>>
Das Statement von Waltraud Klasnic finden Sie hier –>>
Eine statistische Zusammenfassung zum Versand und den Beratungen zur PV des Dachverbandes Hospiz Österreich finden Sie hier –>>

Foto Copyright: Hospiz Österreich, Naida Dzaka
v.l.n.r.: Sigrid Pilz, Waltraud Klasnic, Gerald Bachinger