>>>>>Sterben in Österreich

Jedes Jahr sterben in Österreich ca. 80.000 Menschen. Die Statistik Austria gibt detailliert Auskunft dazu.

In der Planung einer adäquaten Hospiz- und Palliativversorgung spielen der Wunsch nach dem Verbleib in den letzten Lebenstagen und dem Sterbeort eine wichtige Rolle. Viele wollen zu Hause bzw. in der vertrauten Umgebung betreut werden und sterben, nicht immer ist das – aus verschiedenen Gründen –  möglich.

Mobile Palliativteams  schaffen in Verbindung mit einer qualifizierten Pflege und Betreuung zu Hause (durch Angehörige oder professionelle Dienste) die Möglichkeit, dass dieser Wunsch bei PalliativpatientInnen umgesetzt werden kann.

Die von Dr. Johann Baumgartner, Vizepräsident des Dachverbandes Hospiz Österreich, ausgearbeiteten Folien zeigen die Entwicklung der Sterbeorte in Österreich über die Jahre und gehen dann genauer auf die Situation von TumorpatientInnen ein. TumorpatientInnen sind nach wie vor der Großteil jener PatientInnen, die in Hospiz- und Palliativeinrichtungen betreut werden.

<<<<<